×

Hinweis

EU e-Datenschutz Richtlinie

Unsere Website nutzt Cookies für diverse Funktionen. Um die Website im vollen Umfang nutzen zu können, erlaube bitte zuvor, dass diese Website Cookies setzen darf. Ausführliche Informationen findest du unter unseren Datenschutz-Infos.

EU e-Privacy Directive Documents

GDPR Documents Einsehen

Du hast Cookies abgelehnt. Du kannst diese Entscheidung jederzeit rückgängig machen.


Kinotag

Kultur pur

Unser Programm für den gehobenen Anspruch
Highlights

Kartenzahlung

EC-Karte, ApplePay & Co. Kartenzahlung ab sofort an der Kinokasse möglich!
Gutscheine

Kinogutscheine

An der Kinokasse erhältlich: die Geschenkidee für unsere Liebsten.

Lindenberg! Mach dein Ding

Drama135 Min.FSK: ab 12
 Trailer
SA
18.
JAN
17:002D
20:002D
SO
19.
JAN
17:002D
20:002D
MO
20.
JAN
17:002D
20:002D
DI
21.
JAN
17:002D
20:002D
MI
22.
JAN
17:002D
20:002D
Von seiner Kindheit im westfälischen Gronau bis zum ersten, alles entscheidenden Bühnenauftritt in Hamburg 1973; von seinen Anfängen als hochbegabter Jazz- Schlagzeuger und seinem abenteuerlichen Engagement in einer US-amerikanischen Militärbasis in der Libyschen Wüste, über Rückschläge mit seiner ersten LP bis zu seinem Durchbruch mit Songs wie „Mädchen aus Ost-Berlin“ oder „Hoch im Norden“ und „Andrea Doria“: LINDENBERG! MACH DEIN DING! erzählt die Geschichte eines Jungen aus der westfälischen Provinz, der eigentlich nie eine Chance hatte, und sie doch ergriffen hat, um Deutschlands bekanntester Rockstar zu werden – ein Idol in Ost und West."

BaldKunst im Kino : Leonardo die Werke

Dokumentation104 Min.FSK: ab 0
 Trailer
SO
19.
JAN
12:002D
Leonardo da Vinci wird als der weltweit beliebteste Künstler gefeiert. Viele Fernsehsendungen und Spielfilme haben dieses außergewöhnliche Genie gezeigt. Das wichigste element von allem, ist jedoch häufig nicht genau genug untersucht worden: seine Kunst. Leonardos unvergleichlichen Gemälde und Zeichnungen stehen im Mittelpunkt von Leonardo: Die Werke, wenn EXHIBITION ON SCREEN jedes einzelne zugeschriebene Gemälde in Ultra HD-Qualität präsentiert, wie es sie noch nie zuvor auf der Kinoleinwand gab. Zu den wichtigsten Werken gehören The Mona Lisa, The Last Supper, Lady with an Ermine, Ginevra de’ Benci, Madonna Litta, Virgin of the Rocks und mehr als ein Dutzend andere. Dieser Film wirft außerdem einen neuen Blick auf Leonardos Leben - seinen Erfindungsreichtum, seine Fähigkeiten als Bildhauer, seine militärische Weitsicht und sein Geschick, die tückische Politik der Zeit zu steuern - durch das Prisma seiner Kunst.

BaldNeil Young - Mountaintop

Dokumentation86 Min.FSK: ab 12
 Trailer
DO
23.
JAN
20:30OV
SO
26.
JAN
18:00OV
Ein roher und extrem ungefilterter Blick auf den Prozess, in dem Neil Young mit Crazy Horse ihr erstes Album nach 7 Jahren aufnimmt. Erleben Sie das Lachen, die Spannungen, die krustigen Einstellungen und die Liebe einer Rock & Roll-Band, die seit 50 Jahren zusammen ist und vor allem ihre Leidenschaft für die Musik teilt.

BaldROH: La Bohéme Oper (2020)

170 Min.FSK: ab 6
 Trailer
MI
29.
JAN
20:452D
Puccinis Oper über junge Liebe im Paris des 19. Jahrhunderts ist reich gefüllt mit wunderschöner Musik, darunter lyrische Arien und feierlichen Chören für die Beschwörung des Weihnachtsabends im Quartier Latin im zweiten Akt und einer ergreifenden finale Szene, bei der der Komponist selbst Tränen vergoss. Musik: Puccini, Dirigent: Emmanuel Villaume Dauer: ca. 2 Stunden 50 Minuten, inclusive einer Pause In italienischer Sprache, mit deutschen Untertiteln
SO
23.
FEB
12:002D
Zum ersten Mal in der Geschichte führt die Royal Academy of Arts in London in Zusammenarbeit mit dem Museum of Fine Arts in Boston die Selbstporträts von Lucian Freud zusammen. Die Ausstellung zeigt mehr als 50 Gemälde, Drucke und Zeichnungen, in denen der moderne Meister der britischen Kunst seinen unerschütterlichen Blick auf sich selbst gerichtet hat. Lucian Freud, einer der berühmtesten Maler unserer Zeit, ist auch einer der wenigen Künstler des 20. Jahrhunderts, die sich mit solcher Konsequenz darstellten. Fast sieben Jahrzehnte lang geben seine Selbstporträts einen faszinierenden Einblick in seine Psyche und seine Entwicklung als Maler, von seinem frühesten Porträt aus dem Jahr 1939 bis zum letzten, das 64 Jahre später entstand. Zusammen betrachtet stellen seine Porträts eine spannende Auseinandersetzung mit der Dynamik des Alterns und dem Prozess der Selbstdarstellung dar.

BaldROH - Cathy Marston (Live)

180 Min.FSK: ab 6
 Trailer
DI
25.
FEB
20:152D
Erleben Sie die Ballett-Weltpremiere von Cathy Marston und Liam Scarlett. Die Inspiration für ihr erstes Werk für die Hauptbühne des Royal Ballet sind das tragische Leben und die Karriere der Cellistin Jacqueline du Pré. Ein neues Werk von Liam Scarlett bildet den zweiten Teil des Programms. Mehr lesen Choreografin Cathy Marston ist ehemalige Associate Artist des Royal Opera House und Direktorin des Balletts in Bern. Sie ist international sehr stark gefragt. Die Inspiration für ihr erstes Werk für die Hauptbühne des Royal Ballet ist das tragische Leben und die Karriere der Cellistin Jacqueline du Pré. Ein neues Werk von Liam Scarlett, Artist in Residence des Royal Ballet, bildet den zweiten Teil des Programms. Choreografie: Cathy Martson, Liam Scarlett

BaldROH: Fidelio Oper (2020)

150 Min.FSK: ab 6
 Trailer
DI
17.
MAR
20:152D

BaldROH - SCHWANENSEE (Live)

175 Min.FSK: ab 6
 Trailer
MI
01.
APR
20:152D
Liam Scarletts herrliche Neuinszenierung von Schwanensee aus dem Jahr 2018 kehrt für ihre erste Wiederaufnahme zurück. Dem Text von Marius Petipa und Lew Iwanow treu bleibend, bringen Scarletts zusätzliche Choreografien und John Macfarlanes grandiose Ausstattung neues Leben in das wohl bekannteste und beliebteste klassische Balletstück. Die gesamte Kompanie glänzt in dieser zeitlosen Geschichte zum Untergang verurteilter Liebe. Ein Meisterwerk, gefüllt mit legendären Momenten. Tschaikowskys erste Ballettkomposition erhebt sich mit symphonischem Schwung und verbindet sich auf perfekte Art und Weise mit der vorzüglichen Choreografie des Grand Pas de deux von Prinz Siegfried und Odile zu den Schwänen des Sees. Eine berauschende Mischung aus Spektakel und intimer Leidenschaft, das Ergebnis ist unwiderstehlich. Musik: Tschaikowsky Choreografie: Liam Scarlett nach Marius Petipa und Lew Iwanow

BaldKunst im Kino : Ostern in der Kunst

Dokumentation85 Min.FSK: ab 0
 Trailer
SO
05.
APR
12:002D
Die Geschichte des Todes und der Auferstehung Christi prägt seit 2000 Jahren die westliche Kultur. Es ist vielleicht das bedeutendste historische Ereignis aller Zeiten, wie es in den Evangelien erzählt wird, aber auch wie es von den größten Künstlern der Geschichte dargestellt wird. Vom Triumphalen bis zum Grausamen, vom Himmlischen bis zum Greifbaren - einige der größten Kunstwerke der westlichen Zivilisation konzentrieren sich auf diesen entscheidenden Moment. Dieser wunderschön gestaltete Film untersucht die Ostergeschichte, wie sie in der Kunst dargestellt wird, von der Zeit der frühen Christen bis zur Gegenwart. Der Film, der vor Ort in Jerusalem, den Vereinigten Staaten und ganz Europa gedreht wurde, untersucht die verschiedenen Arten, wie Künstler die Ostergeschichte im Laufe der Jahrhunderte dargestellt haben, und zeigt so die Geschichte von uns allen.

BaldROH - CAVALLERI (Live)

190 Min.FSK: ab 6
 Trailer
DI
21.
APR
20:002D

BaldROH: Elektra Oper (2020)

120 Min.FSK: ab 6
 Trailer
DO
18.
JUN
20:452D

BaldKunst im Kino : Frida Kahlo

Dokumentation90 Min.FSK: ab 0
 Trailer
SO
05.
JUL
12:002D
Dieser hochinteressante Film nimmt uns mit auf eine Reise durch das Leben einer der bekanntesten weiblichen Ikonen: Frida Kahlo. Sie war eine erfolgreiche Selbstporträtmalerin, die die Leinwand als Spiegel durch alle Phasen ihres turbulenten und manchmal tragischen Lebens benutzte. Geleitet von Interviews, Kommentaren und Fridas eigenen Worten, deckt die EXHIBITION ON SCREEN auf, dass es sich hierbei jedoch nicht um ein von Tragödien geprägtes Leben handelte. Mit Schlüsselausstellungen und Interviews mit weltberühmten Kahlo-Kuratoren untersucht die EXHIBITION ON SCREEN die außergewöhnliche Symbolik und die Themen auf diesen persönlichen Leinwänden, um ein tieferes Verständnis für die wahre Frida Kahlo zu finden. Mithilfe des Kinos werfen wir einen genauen und intimen Blick auf ihre Werke und entdecken, wie großartig sie als Künstlerin gesehen werden kann. Dieser persönliche und intime Film, der einen Schatz an Farben und ein Fest der Lebendigkeit auf der Leinwand zeigt, bietet einen privilegierten Zugang zu ihren Werken und zeigt die Quelle ihrer emotionalen Kreativität, ihrer Widerstandsfähigkeit und ihrer unvergleichlichen Lust auf das Leben, Männer, Frauen, Politik und auf ihr kulturelles Erbe