Jetzt Online-Tickets sichern!

Regie:   Ute von Münchow-Pohl
Mit:   Jella Haase, Leon Seidel, Louis Hofmann, Detlef Bierstedt


Heinzelmädchen Helvi (Stimme: Jella Haase) lebt mit den anderen Heinzelmännchen unter der Erde, und das schon seit 200 Jahren. Dorthin sind sie geflüchtet, seit die fiese Scheidersfrau sie aus Köln vertrieben hat. Kein Wunder also, dass es Helvi irgendwann nicht mehr aushält und sie aus der unterirdischen Enge an die Erdoberfläche ausreißt, wobei sie auf die Heinzeljungs Kipp (Louis Hofmann) und Butz (Leon Seidel) trifft. In der Welt der Menschen angekommen, will Helvi ihr wahres Talent finden. Als sie den grantigen Konditor Theo (Detlef Bierstedt) kennenlernt und von dessen Backwaren nascht, will sie unbedingt ebenfalls Konditorin werden, wovon Theo aber zunächst überhaupt nicht begeistert ist. Schließlich wird es durch die Bekanntschaft mit Theo jedoch sogar möglich, alle Heinzelmännchen an die Erdoberfläche zu holen und sie wieder ihrer wahren Bestimmung zuzuführen: den Menschen zu helfen.